Neue fotografische Einsatzmöglichkeiten des 180mm-Refraktors

Mit dem Einzug neuer Steuerungstechniken in der Sternwarte Passau ist der große Refraktor der renommierten US-Firma Astro-Physics nun auch als sehr hochwertiges Foto-Objektiv für die Abbildung lichtschwacher Objekte weit außerhalb unseres Sonnensystems in Betrieb genommen worden. Dazu kann die ursprüngliche Lichtstärke des Teleskops bei Bedarf mit Zusatzlinsen auf Blende 7…

Weiter lesen

Das Sternbild Schwan

Astronomie Das Sternbild Schwan (lat. Cygnus) ist ein markantes Sternbild des Sommerhimmels, da es, einmal in seiner Form erkannt, einem fliegenden Schwan doch recht nahe kommt. Im Wesentlichen müssen dazu zwei helle Sternreihen ausgemacht werden, die sich am Himmel im rechten Winkel kreuzen. Diese Kreuzform wird oftmals als Kreuz des…

Weiter lesen

Komet C/2020 F3 NEOWISE

Nach den beiden spektakulären Kometen der 1990er Jahre, Hyakutake und Hale-Bopp, erschienen zwar immer wieder Kometen mit passabler Helligkeit, aber wohl kaum einer präsentierte einen so schönen Schweif wie der Komet C/2020 F3 NEOWISE. Im März 2020 entdeckt, erreichte NEOWISE Anfang Juli sein Perihel, seinen geringsten Abstand zur Sonne. Da…

Weiter lesen

Leuchtende Nachtwolken

In den Sommermonaten, vor allem im Juni und Juli, erscheinen manchmal über dem Nordhorizont dünne Schleierwolken, die am weitgehend dunklen Dämmerungshimmel zu leuchten scheinen. Diese Leuchtenden Nachtwolken (engl. noctilucent clouds, kurz NLC) befinden sich deutlich höher als gewöhnliche Wolken, in einer Höhe von etwa 83 km. Mitunter sind winzige Staubpartikel…

Weiter lesen

Venus bei den Plejaden

In der ersten April-Woche 2020 wandert Venus, unser innerer Nachbarplanet, an dem Offenen Sternhaufen M45, auch Plejaden oder Siebengestirn genannt, vorbei. Die Begegnung ist besonders für die Beobachtung mit einem Fernglas oder kleinen Teleskop reizvoll. Die gleißend helle Venus erscheint dabei bedeutend heller als die Plejaden-Sterne, was an ihrer viel…

Weiter lesen

Faszination Mond

von Sebastian Dumm Juli 1969, Hunderte Millionen Menschen sitzen vor dem Fernseher und sehen Neil Armstrong zu, als der seinen ersten Schritt auf dem Mond macht. Eine bemerkenswerte Leistung der Menschheit. Wir kennen die Bilder davon wie 3 Astronauten mit Hilfe gewaltiger Technik auf unseren Trabanten geschossen wurden und den…

Weiter lesen