Polarlichter über Passau

2024-05-11 um 00.39 Uhr / Polarlicht über der Sternwarte Passau / Smartphone / F.Steimer

Gleich mehrere koronale Massenauswürfe (englisch: coronal mass ejection, CME), also höchstenergetische Sonneneruptionen, halten derzeit nicht nur Sonnenforscher weltweit in Atem. Sie treffen gegenwärtig nämlich auf unser irdisches Magnetfeld und erregen die verschiedenen Luftmoleküle. Grandiose nächtliche Leuchterscheinungen, sog. Polarlichter oder Nordlichter, sind unter dunklem Himmel in verschiedenen Farben und Mustern in…

Weiter lesen

Neue Montierung für den Refraktor

Um die Jahreswende hat die Sternwarte Passau eine neue, computergestützte Montierung für den großen 180mm-Refraktor erhalten und in Betrieb genommen. Es handelt sich bei der GM3000HPS des Herstellers 10Micron um eine äußerst präzise Montierung mit der wohl besten Steuerungstechnik für öffentliche Sternwarten. Ein erstes Testbild demonstriert bereits eindrucksvoll die Genauigkeit,…

Weiter lesen

Supernova in M101

2023-05-25 / M101 mit Supernova SN2023ixf / CFF165 1050mm F6,2 - ASI2600MC - 66min / F.Steimer

In der Galaxie M101, die von Passau aus mit Teleskopen gut beobachtet werden kann, leuchtet gerade eine extrem helle Sternexplosion auf, welche die Helligkeit von Millionen einzelner Sterne übertrifft. Was ist passiert? „Sterne leuchten nicht für immer, sondern haben eine begrenzte Lebensdauer. Sie gewinnen ihre Energie durch die Kernfusion leichter…

Weiter lesen

27. August: Tag der offenen Tür

Die Sternwarte Passau öffnete nach der Sommerpause am Samstag, den 27.8. erstmals wieder ihre Tore und bot allen Interessierten nachmittags einen kostenlosen Blick auf die Sonne. Am Linsenteleskop kam eine spezielle Filteranlage für die Weißlichtbeobachtung zum Einsatz, die gefahrloses Beobachten garantierte und gleich mehrere Sonnenflecken erspähen ließ. Im hinteren Teil…

Weiter lesen

Neue fotografische Einsatzmöglichkeiten des 180mm-Refraktors

Mit dem Einzug neuer Steuerungstechniken in der Sternwarte Passau ist der große Refraktor der renommierten US-Firma Astro-Physics nun auch als sehr hochwertiges Foto-Objektiv für die Abbildung lichtschwacher Objekte weit außerhalb unseres Sonnensystems in Betrieb genommen worden. Dazu kann die ursprüngliche Lichtstärke des Teleskops bei Bedarf mit Zusatzlinsen auf Blende 6,9…

Weiter lesen

Feuerkugel vom 19. November 2020 – ein österreichischer Meteoritenfall

Am 19. November 2020 erstrahlte über Passau ein äußerst heller Meteorit, der am Ende nur unweit in der Steiermark niedergegangen war und inzwischen in Teilen aufgefunden und untersucht wurde. Unsere österreichischen Freunde um Erwin Filimon haben den Fall des 270 Kilogramm schweren Objekts aus dem All in ihrer Sternwartenanlage am…

Weiter lesen

Komet C/2020 F3 NEOWISE

Nach den beiden spektakulären Kometen der 1990er Jahre, Hyakutake und Hale-Bopp, erschienen zwar immer wieder Kometen mit passabler Helligkeit, aber wohl kaum einer präsentierte einen so schönen Schweif wie der Komet C/2020 F3 NEOWISE. Im März 2020 entdeckt, erreichte NEOWISE Anfang Juli sein Perihel, seinen geringsten Abstand zur Sonne. Da…

Weiter lesen

Leuchtende Nachtwolken

In den Sommermonaten, vor allem im Juni und Juli, erscheinen manchmal über dem Nordhorizont dünne Schleierwolken, die am weitgehend dunklen Dämmerungshimmel zu leuchten scheinen. Diese Leuchtenden Nachtwolken (engl. noctilucent clouds, kurz NLC) befinden sich deutlich höher als gewöhnliche Wolken, in einer Höhe von etwa 83 km. Mitunter sind winzige Staubpartikel…

Weiter lesen